Thema: Stimmen zum Buch

Danke für das Beweisfoto, lieber Joachim!

Das Buch von Hannes Treichl steht „brav“ (da schüttelt sich selbst das Buch) hinter mir an meinem Schreibtisch. So wie es sich der Autor wünscht, nehme ich es immer wieder in die Hand und blättere darin herum, um auf andere Gedanken zu kommen.

Joachim Haydecker // beHERZter IT Analyst, Social Media Consultant und Inhaber von Mitarbeiter-2-Null

Das Buch von Hannes Treichel steht "brav" (da schüttelt sich selbst das Buch) hinter mir an meinem Schreibtisch. So wie…

Posted by Mitarbeiter2Null on Friday, April 10, 2015

Gast bei den Bestsellerautoren & Vortragsrednern Anja Förster & Peter Kreuz

Im anderen Blog habe ich vor einiger Zeit über die vielen Begegnungen mit den Beiden geschrieben. Ich liebe Ihre Bücher. Und schätze sie als großartige Menschen. Groß also meine Freude, als mich Bestsellerautor und Andersdenker Peter Kreuz vor einiger Zeit um ein Interview bat.

Wir wollten von Hannes wissen, wie man ein kreatives Leben führen kann. Außerdem hat er ein klasse Buch geschrieben…
Das ganze Interview gibts hier »

HERZlichen Dank, liebe Anja, lieber Peter!
Es ist mir eine ganz große Freude und Ehre, Gast in Eurer Welt sein zu dürfen!

foerster_kreuz_macht_was_ihr_liebt

Zum neuen Buch von Anja Förster und Peter Kreuz, „Macht was Ihr liebt“, gehts hier entlang.

Kreativ durch Meuterei – Petra Sammer

Ein Feedback zur Meuterei des Denkens habe ich eben im großartigen „Kreativ-Block„-Blog von Petra Sammer entdeckt. Petra ist Autorin eines Buches, das man mit Sicherheit als Bestseller bezeichnen darf, Mitglied der Cannes Lion Jury 2014 und seit fast einem viertel Jahrhundert Chief Creative Officer bei Ketchum Pleon, einer der größten Kommunikationsagenturen mit über 300 Standorten.

Dieser Mann ist verrückt. Ich kenne den Hannes Treichl gar nicht. Aber wenn man auf seine Webseite geht, muss man den Eindruck gewinnen. Und wenn man sich die Leseprobe seines Buches Meuterei des Denkens ansieht und durchliest, wird dieser Eindruck bestätigt. Im positiven Sinne.

Es ist gut zu wissen, dass der Kreativcoach und Berater Österreicher ist, das hilft. Denn in unserem kleinen Nachbarland ist Platz genug, um Querdenkern und Andersdenkern Raum zu geben.

Das ganze Feedback (hier) zu lesen lohnt sich genauso, wie ein Blick in Petras Buch Storytelling.

Vielen HERZlichen Dank, liebe Petra. – Nicht nur dafür, dass du dem Buch deine Zeit, sondern auch einen Platz in deinem genialen Blog geschenkt hast. Ich wünsche dir ein WUNDERvolles Jahr des Experimentierens! Wir lesen uns am 4. Jänner 2016 😉

Ein Buch fürs Leben.

Zu erst war ich etwas enttäuscht. Die wahre Qualität des Buches erschließt sich erst nach mehrmaligen in-die-Hand-nehmen.

Es ist wirklich eine großartige Fülle von unterschiedlichen Blickwinkeln. Es hilft, die Sinne zu benutzen.

Ein Top, jeder der es geschenkt bekommt, erhält ein Buch fürs Leben.

Wolfgang Hau, Advanda Personalvermittlung

HERZlichen Dank zu dir nach Baden-Württemberg, lieber Wolfgang!

Advanda vermittelt deutschlandweit Ärzte, Gesundheits-Krankenpfleger, Pflegefachkräfte, Altenpfleger, Sanitäter und andere medizinische Fachkräfte aus vielen Ländern der EU.

Von Piraten und Gewohnheiten.

Jörg Weiser ist Autor eines Buches, das ich ohne Zögern empfehle: Erfolgreiche Gewohnheiten: Vergiss Selbstdisziplin, erfolgreiche Gewohnheiten bringen Dich voran. Und weil ich das Buch so fabelhaft finde, freut mich Jörgs Feedback zur Meuterei des Denkens umso mehr.

Ich habe das Buch verschlungen, kam aus dem Kopfnicken kaum raus … Das Buch ist wunderschön und liebevoll gestaltet. Es lädt mit vielen farbigen Seiten immer wieder ein zum Schmökern. Egal, wo Du es aufschlägst, Du findest immer neue Inspirationen.

(Das ganze Feedback steht in Jörgs Blog.)

Horizont Bestseller Best Media

(m)Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art.
Ein ganz großes Dankeschön an das Bestseller Magazin!

buch-bestseller

Flugangst.

Ich freue mich über jedes Feedback zur „Meuterei des Denkes“. Ganz besonders aber über jene, die in direkter Verbindung zu im Buch vorgestellten Werkzeugen stehen. So hat mir eine Leserin folgende Geschichte zukommen lassen:

„Beim Warten auf einen Flug und beim Start habe ich ständig schreckliche Angst. Im Urlaub habe ich dein Buch gelesen. Als ich auf meinen Heimflug wartete, habe ich mich an eine der Techniken erinnert, die mich schon beim Lesen neugierig gemacht hatten.

Kurzerhand habe ich probiert, mich damit von meiner Angst abzulenken. Und weiß du was: Es hat funktioniert! Ich habe erst lange nach dem Start realisiert, dass ich tatsächlich in einem Flugzeug sitze…“

Danke für diese Geschichte! Und Danke auch für dein Denken jenseits des Tellerrandes. Ich habe beim Schreiben ehrlich gesagt nicht daran gedacht, dass diese Technik sich wohl noch für weit mehr eignet, als „nur“ dafür, seine Gedanken zu ordnen 😉

Seite 1 von 612345...Letzte »